Auf dem Wasser ist was los!

Auf dem Wasser ist was los!  Dieses Wimmelbilderbuch zeigt auf seinen Doppelseiten den Flusslauf von seinem Ursprung in den Bergen, bis zur Mündung im Meer. Da gibt es viel zu suchen und zu entdecken: Ein Floß, die Wassermühle, den Leuchtturm, die Schleuse, das Feuerwehrschiff, die Autofähre, ein riesiges Kreuzfahrtschiff, den Frachter, Segelboote, Motoryachten, Enten, Möwen und andere Wasservögel und noch vieles mehr. Der kurze Text bezieht sich auf eine Szene des Gesamtbildes und regt an zum Schauen und Erzählen.

Originalausgabe 1995, 32 Seiten,  Format: 23,5 x 32 cm, Lappan-Verlag


Rezension
„Die großzügigen, mit ganz sparsamen Sätzen kommentierten Bildtafeln bieten dazu doppelte Wunscherfüllung – sich dem Element des Nassen anzuvertrauen und sich zugleich in die Lüfte zu aufzuschwingen. Erreicht wird dieser Effekt durch konsequenten Blick aus der Vogelperspektive… Mit zarten Aquarellfarben hat der deutsche Grafiker höchst eigenwillige Bildkonzepte entwickelt. Dabei laufen neben dem Hauptstrang, dem Lauf des Flusses, viele kleine und größere Staatsaktionen, Minikatastrophen und zumeist erheiternde Episoden ab… Den Kindern begegnen viele schräge, doch durchaus sympathische Typen. Sie werden immer wiederkehrenden, aber auch sich stets erneuernden Spaß haben, denn auf sieben Metern Gesamtlänge passiert soviel, dass dieser Bilderwelt nicht mit einem einzigen flotten Durchgang gedient ist.“
Horst Künnemann / Bulletin Jugend + Literatur